Familientherapie

Herausforderung für ein Familiensystem

In Familien kann es zu Veränderungen kommen, die eine Herausforderung für ein Familiensystem darstellen können: aus Babys werden Kleinkinder, aus Kindern werden pubertierende Teenager, Eltern können Jobs verlieren, Kinder und/oder Eltern können krank werden.

Es gibt heute unterschiedlichste Familienkonstellationen: Alleinerziehende, Patchwork-Familien, Regenbogenfamilien, Pflege- und Adoptivfamilien. Manchmal kommt es dabei zu Herausforderungen im Familienalltag.

Systemische Familientherapie

In der Systemischen Familientherapie wird an positiven Veränderungen der Beziehungen zwischen den Familienmitgliedern, der Kommunikation und der Entwicklung von Verständnis füreinander gearbeitet. Dabei werden die eigenen Ressourcen der Familie herausgearbeitet, aktiviert und gestärkt, so das unter professioneller Anleitung selbst Lösungen der familiären Probleme erarbeitet werden können. Gemeinsam mit der Familie werden Lösungen und neue Handlungsmöglichkeiten erarbeitet, um diese für das gemeinsam formulierte Therapieziel zu nutzen.

Ziel ist dabei, dass das Wohlergehen jedes Familienmitglieds wiederhergestellt und eine positive Beziehungsveränderung zwischen den einzelnen Familienmitgliedern erreicht wird.

In einem geschützten, moderierten und professionellen Rahmen bekommt jedes Familienmitglied Raum seine Sicht des Problems zu schildern.
Ein harmonisches und funktionierendes Zusammenleben in der Familie sollten von Respekt, Einfühlungsvermögen und gegenseitigem Verständnis begleitet sein. Diese Werte können in der Systemischen Familientherapie wieder aktiviert werden.

 

Themen einer Familientherapie
  • Streit oder Konflikte innerhalb der Familie, problematische, nicht wertschätzende, respektlose Kommunikation
  • Unterstützung bei bzw. nach großen Veränderungen und Krisen, z.B. Trennung, Scheidung, Todesfall oder anderen schwer belastenden Lebensereignisse (z.B.: Unfälle, Arbeitslosigkeit…)
  • Unstimmigkeiten in Erziehungsfragen und Erziehungsproblemen
  • Schwierigkeiten eines Kindes oder Jugendlichen in der Schule oder im privaten Umfeld, pubertäre Krisen, Verhaltensauffälligkeiten, Mobbing, etc.
  • Begleitung bei Erkrankung (körperlich oder psychisch) in der Familie
  • Neue bzw. alternative Familienformen, z.B. Patchwork-Familien, Familien mit gleichgeschlechtlichen Partnerinnen und Partnern, etc.

 

Bei der Familientherapie in der Praxis Mitte Mensch arbeiten in der Regel zwei Psychotherapeut*innen (Co-Therapie) mit Ihnen als Familie. Gemeinsam versuchen wir Sie dabei zu unterstützen, eine gute Form des Umgangs miteinander zu schaffen und zu etablieren sowie festgefahrene Kommunikationsmuster zu unterbrechen oder Sie bei schwierigen Prozessen zu begleiten.

Erstgespräch Familie

€180 90 min

Familientherapie

€180 90 min

Elternberatung

€150 90 min

Team

Kontakt Wir sind für Sie da!

Kontaktauswahl
Persönliche Daten
Persönliche Nachricht
Hinweis
Absenden